Startseite / Fortbildungen / Invasive Notfalltechniken

Invasive Notfalltechniken

27.02.2021

(buchbar bis 24.02.2021)
9.00 – 16.45 Uhr
max. 18 Teilnehmer

Klinikum Würzburg Mitte
 

Juliuspromenade 19
97070 Würzburg

Preise
 

440,00 € für Mitglieder *
440,00 € für Nicht-Mitglieder *

inkl. Tagesverpflegung

Notfallkaniotomie, Thoraxdrainage etc. … für den Ernstfall vorbereitet sein!

Leitung: Dr. Th. Jarausch

Der Einsatz invasiver Notfalltechniken ist eine Seltenheit im Routineeinsatz der Notärztin / des Notarztes. Trotzdem kann es erforderlich werden, bereits in der Präklinik eine dieser Maßnahmen zur unmittelbaren Lebensrettung einsetzen zu müssen. Weder in der Ausbildung noch im klinischen Alltag ist es für die meisten Notärztinnen/Notärzte möglich, die notwendigen Techniken und die erforderliche Routine zu erwerben. Daher bieten wir Ihnen mit diesem Seminar die Möglichkeit, Ihre Kenntnisse und praktischen Fähigkeiten zu optimieren. Das Seminar orientiert sich an Erfordernissen der präklinischen Versorgung. Langjährig notfallmedizinisch erfahrene Referenten führen Sie durch Theorie und Praxis und untermauern den Seminartag mit realitätsbezogenen Inhalten.

Im theoretischen Teil des Seminars werden die Indikationen und Grundlagen der Durchführung invasiver Notfalltechniken vermittelt, um für die anschließenden praktischen Übungen gerüstet zu sein. Das Seminar orientiert sich dabei an den Erfordernissen der Präklinik, ist dabei aber nicht nur für die Notärztin/den Notarzt geeignet, sondern richtet sich auch an klinisch tätige Kollegen, um sich auf innerklinische Notfälle vorzubereiten.

In Zusammenarbeit mit der Anatomischen Anstalt der LMU München haben Sie die Möglichkeit, die wesentlichen Techniken am Humanpräparat praktisch unter der Anleitung erfahrener Tutoren zu üben. Durch die Teilnahme an diesem Seminar wird es Ihnen nicht nur gelingen, Ihren persönlichen „Skill“ zu verbessern, sondern in kritischen Notfallsituationen nationalen und internationalen Empfehlungen, Algorithmen und Leitlinien zu entsprechen. Gewinnen Sie die notwendige Sicherheit, um den Herausforderungen in kritischen Notfallsituationen gerecht zu werden.

Dieses Seminar richtet sich ausschließlich an Ärzte. Medizinische Assistenzberufe können aufgrund der Compliance-Richtlinien der Anatomischen Anstalten nicht zugelassen werden.

Veranstaltungsorte

Theorie: Klinikum Würzburg Mitte
Standort Juliusspital
Juliuspromenade 19
97070 Würzburg

Praxis: Universität Würzburg
Institut für Anatomie und Zellbiologie
Koellikerstraße 6
97070 Würzburg

Seminarpreise

440,00 € pro Person *

inkl. Tagesverpflegung

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Straßenbahnlinien 1 – 3 und 5 ab Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Juliuspromenade

Fußweg vom Hauptbahnhof ca. 10 Minuten

Anreise mit dem Auto

Das Klinikum Würzburg Mitte bietet am Standort Juliusspital ein Parkhaus an. Die Einfahrt ist über die Koellikerstraße, 97070 Würzburg möglich.

Kontakt zum Veranstalter

Arbeitsgemeinschaft der in Bayern tätigen Notärzte und Notärztinnen (agbn)

agbn Geschäftsstelle
Tel.: +49 (0)9333 9039 756
E-Mail: info@agbn.de

Stornierung

Bei Buchung wird die Zahlung der kompletten Kursgebühr fällig. Bei Rücktritt gelten unsere Stornierungsbedingungen, die Sie hier einsehen können.

Tagesordnungspunkte

09.00 Uhr
  • Vorträge
    • Anatomische Grundlagen
    • Thoraxdrainage
    • Atemwegsmanagement
    • Zugänge in der Notfallmedizin
ca. 12.30 Uhr
  • gemeinsame Mittagspause
13.30 Uhr
  • Praktische Übungen
    • Intubation
    • Videolaryngoskopie
    • Transtracheale Ventilation
    • Koniotomie
    • Larynxmaske und -tubus
    • Intraossäre Kanülierung/Applikation
    • Thoraxdrainage
  • Demonstration
    • ZVK Vena jugularis
    • ZVK Vena subclavia
    • Intraossäre Applikation mit dem FAST-System
ca. 16.45 Uhr
  • Abschlussbesprechung
Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Weitere Fortbildungen


Invasive Notfalltechniken
27.02.2021
9.00 – 16.45 Uhr, Würzburg

Kindernotfälle gem. DIVI
19.03 - 20.03.2021
9.00 – 16.30 Uhr, Stein

Intensivtransportkurs gem. DIVI
06.05 - 08.05.2021
06.05.2021 ab 9.00 Uhr, Murnau

LNA-Refresher
13.05 - 16.05.2021
13.05.2021 ab 19.30 Uhr, Saalfelden

Präklinische Traumaversorgung
10.07.2021
9.00 – 16.30 Uhr, Murnau

Intensivtransportkurs gem. DIVI
23.09 - 25.09.2021
23.09.2021 ab 9.00 Uhr, Murnau